Sport | Wintersport
05.12.2011

Iraschko bei Weltcup-Premiere Vierte

Die US-Amerikanerin Sarah Hendrickson feiert beim Damen-Skispringen in Lillehammer einen überlegenen Sieg.

Weltmeisterin Daniela Iraschko hat am Samstag den ersten Skisprung-Weltcupbewerb der Damen in Lillehammer auf dem vierten Rang beendet.

Die Steirerin (88,0/92,5 m), die vor knapp vier Wochen am Knie operiert worden war, verbesserte sich im Finale um drei Plätze.

Die US-Amerikanerin Sarah Hendrickson feierte mit 100,5 und 95,5 Metern einen überlegenen Sieg und ist erste Siegerin im Weltcup. Sie hatte fast 30 Punkte Vorsprung auf die Französin Coline Mattel (92,0/87,0). Die Deutsche Melanie Faisst lag als Dritte (88,5/93,0) 5,1 Punkte vor Iraschko.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Ergebnisse

  • Hintergrund