Ex-Skispringer singen mit Opus

© Bild: APA

"Flyin' High" statt "Live is Life": Neuper and Friends treten mit der österreichischen Kultband auf.

Hubert Neuper, der Veranstalter des Skiflug-Weltcups in Tauplitz/Bad Mitterndorf, gibt ein musikalisches Stelldichein mit österreichischen Skisprung- und Musikerlegenden. Er wird am 14. Jänner, gemeinsam mit Armin Kogler und Ernst Vettori, sowie der Kultband "Opus" deren Hit "Flyin` high" intonieren. Kogler, Vettori und Neuper haben zu diesem Zwecke in einem Studio bereits eine gemeinsame Probe absolviert.

Anlass des musikalischen Experiments ist ein besonderer Showact zu Ehren von Toni Innauer. Obwohl es einige Zeit dauerte bis Neuper, Kogler und Vettori die richtigen Töne trafen, fand Opus-Leadsänger Hewig Rüdisser lobende Worte für die früheren Ski-Adler: "Die Burschen haben das richtige Gespür für den Song."

Die Frage, wer in "Hupos Boyband" der beste Sänger ist, quittierte Ernst Vettori mit einem Lächeln: "Wir singen alle mit viel Herz. Wer aber von uns die richtigen Töne trifft, lässt sich nicht genau sagen." Eines steht wohl jetzt schon fest: Dieses Ständchen wird Innauer wohl sein Leben lang nicht mehr vergessen.

Erstellt am 10.01.2012