Wer ist hier wer? Felix Neureuther (li.) und Rainer Pariasek. 

© ORF

Sport Wintersport
01/28/2020

Rollentausch: Neureuther nahm Revanche an Pariasek

Der Deutsche und der ORF-Sportreporter schlüpften für ein Off-Air-Interview in ungewohnte Rollen.

Eines ist sicher: Würde man die Österreicher nach dem sympathischsten deutschen (Ex-)Sportler fragen, bekäme man mit ziemlicher Sicherheit sehr oft die Antwort "Felix Neureuther" zu hören. Seine Sympathiewerte dürften nun zusätzlich nach oben geschnellt sein. 

Der ORF veröffentlichte am Rande des Kitzbühel-Wochenendes auf Facebook ein Video, in dem der deutsche Ex-Ski-Star und ORF-Moderator Rainer Pariasek in etwas ungewohnte Rollen schlüpften. Neureuther war plötzlich derjenige, der die Fragen eines Sportreporters stellte, Pariasek wiederum durfte erklären, was bei seinem Lauf schief gelaufen war. Es entstand ein amüsanter Schlagabtausch. 

"Wie haben Sie sich heute gefühlt?"

Mit einer Standard-Frage, die ihn in seiner Profi-Karriere ziemlich gelangweilt haben dürfte, eröffnete Neureuther das Interview. "Herr Pariasek, wie haben Sie sich heute gefühlt?", fragte der 35-Jährige und revanchierte sich damit für die "Leiden", die ihm Pariasek & Co. im Laufe der Jahre zugefügt haben.

Pariasek nahm seine Rolle aber auch lässig an. "Ich bin meistens ein bisschen zu weit hinten, das muss ich wegbekommen", erklärte er seine misslungene Fahrt. 

Das Video, das natürlich nicht live ausgestrahlt wurde, ist nun ein Hit. Viele Facebook-User wünschen sich nun Neureuther als Co-Kommentator im ORF, doch leider ist der gute Mann bereits vergeben. An die ARD.

Der neue Rainer

Das Ganze hat sich vergangenen März schon angekündigt. Als Pariasek Neureuther bei seinem letzten Slalom in Soldeu nach seinen Zukunftsplänen fragte, antwortete Neureuther: "Ich werde dem Skisport verbunden bleiben. Es wird kein Comeback geben, ich werde auch nicht Trainer."

Sondern? "Ich weiß nicht, ob ich deine Kündigung im Fernsehen bekanntgeben darf, aber ich bin dein Nachfolger. Ich werde der neue Rainer Pariasek", sorgte der Bayer für Gelächter. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.