IIHF Ice Hockey World Championship 2019

Schneider bei der Eishockey-WM 2019 gegen Schweden 

© EPA / CHRISTIAN BRUNA

Sport Wintersport
05/01/2020

Eishockey-Teamstürmer Peter Schneider wechselt zu Kometa Brno

Der 29-Jährige aus Klosterneuburg kommt aus der Schweiz in seine zweite Heimat nach Tschechien.

In Zeiten der Corona-Krise ist es für Sportler nicht leicht, einen neuen Verein zu finden. Zu unsicher ist die Zukunft in den Mannschaftssportarten, speziell im Hallensport. Umso beachtlicher ist es, dass Österreichs Teamstürmer Peter Schneider nach seinem Abgang beim Schweizer Klub EHC Biel wieder einen namhaften Arbeitgeber gefunden hat. Der 29-Jährige wechselt zum tschechischen Top-Klub Kometa Brno. 

Der ehemalige Capitals-Profi freut sich: "Ich habe bereits in meiner Jugend in der Tschechischen Republik gespielt. Es wird wie ein Nach-Hause-kommen." Von den neuen Mitspielern kennt er Peter Mueller. Gegen den damaligen Salzburger spielte er mit den Vienna Capitals. Und dann ist im Kader von Kometa noch Tomáš Plekanc. Der ehemalige tschechische Teamspieler hat 1095 NHL-Spiele absolviert und ist eine Klub-Legende bei den Montreal Canadiens

Schneider ist in seiner Jugend in Tschechien in die Schule gegangen und hat sogar in Tschechisch maturiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.