Raffl trifft bei Auswärtssieg der Flyers in Calgary

Michael Raffl, Jakub Voracek
Foto: AP/Jeff McIntosh Michael Raffl (li.) und seine Flyers feierten endlich mal ein Erfolgserlebnis.

Zum 5:2-Erfolg, dem ersten nach zehn Niederlagen, steuert der Österreicher auch einen Assist bei.

Stürmer Michael Raffl hat am Montag in der National Hockey League (NHL) beim 5:2-Auswärtserfolg der Philadelphia Flyers gegen die Calgary Flames ein Tor und einen Assist beigesteuert. Der Erfolg in Kanada bedeutete für sein Team den ersten Sieg nach zehn Niederlagen in Serie.

Raffl war im Mitteldrittel am zweiten Flyers-Tor durch Scott Laughton (28.) beteiligt, ehe er nur 25 Sekunden später selbst auf 3:1 stellte. Für den Villacher war es im 27. Saisonspiel der dritte Treffer sowie der zweite Assistpunkt. Nach einem weiteren Tor im zweiten Abschnitt ließen sich die Gäste den dringend nötigen Erfolg nicht mehr nehmen.

Weitere Ergebnisse vom Montag: Nashville Predators - Boston Bruins 5:3, Washington Capitals - San Jose Sharks 4:1, Florida Panthers - New York Islanders 4:5 n.P.

(APA / mod) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?