Die Philadelphia Flyers sind noch nicht ganz aus dem Play-off-Rennen.

© Deleted - 2023437

Sport Wintersport
03/31/2017

NHL: Kleine Play-off-Chance für Philadelphia lebt

Michael Raffls hegt noch kleine Hoffnungen. Thomas Vaneks Panthers verlieren erneut.

Die Philadelphia Flyers hoffen nach einem Sieg weiter auf die Teilnahme am Play-off der NHL. Am Donnerstag gewannen sie ohne den rekonvaleszenten Kärntner Michael Raffl gegen die New York Islanders mit 6:3. Die Aufstiegschance ist angesichts des Rückstands von sechs Punkten auf den zweiten Wildcard-Platz bei fünf ausstehenden Spielen aber gering.

"Es ist schwierig, wenn die anderen alle gewinnen", sagte Flyers-Stürmer Dale Weise. Die Montreal Canadiens haben sich hingegen nach einjähriger Pause für die k.o.-Phase qualifiziert. Die Kanadier besiegten das bereits ausgeschiedene Vanek-Team Florida Panthers 6:2 und sind in der Eastern Conference fix weiter. Die Panthers erlitten die dritte Niederlage in Serie, Vanek ging zum vierten Mal als Scorer leer aus.

Ergebnisse vom Donnerstag:

Montreal Canadiens - Florida Panthers 6:2, Philadelphia Flyers - New York Islanders 6:3, Minnesota Wild - Ottawa Senators 5:1, Tampa Bay Lightning - Detroit Red Wings 5:3, Nashville Predators - Toronto Maple Leafs 1:3, Edmonton Oilers - San Jose Sharks 3:2, Boston Bruins - Dallas Stars 2:0, Carolina Hurricanes - Columbus Blue Jackets 2:1 n.V., Winnipeg Jets - Anaheim Ducks 4:3 n.V.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.