© GEPA pictures/GEPA pictures/ Philipp Brem

Sport Wintersport

Capitals-Blamage gegen Ljubljana: Trainer Barr wird emotional

Die Wiener rutschen nach dem peinlichen 1:3 auf Rang sieben ab, weil der KAC bei Fehervar 4:3 siegte.

von Peter Karlik

02/03/2023, 10:03 PM

Langsam, überheblich, ideenlos – die Vienna Capitals schlittern kurz vor Beginn der wichtigsten Saisonphase in die Krise. Die Wiener verloren am Freitag gegen Ljubljana 1:3, die Slowenen hatten davor 17 von 18 Partien verloren. Die 3.050 Zuschauer in Kagran riefen „wir wollen euch kämpfen sehen“. Doch mehr als ein Tor von Finkelstein (36.) war nicht drin.

Das Team von Dave Barr verlor sechs der jüngsten neun Partien. Der Coach wurde nach der Pleite sehr emotional: „Wir haben gegen eine Mannschaft gespielt, die es mehr wollte als wir. Ich bin extrem enttäuscht. Wir hatten ein langes Meeting. Es liegt an mir, dass ich die Mannschaft nicht gut genug vorbereitet habe.“

10:2 an Legionären

Nach der Rückkehr von Krys standen bei den Capitals übrigens erstmals zehn Legionäre auf dem Eis, bei den Slowenen zwei. Nach der Schlusssirene wurde die Wiener Mannschaft von den Fans gnadenlos ausgebuht.

Der KAC verdrängte die Capitals von Platz sechs mit einem 4:3 bei Fehervar. Am Samstag gastiert mit Vorarlberg der nächste Nachzügler in Wien. Und die Capitals sind in dieser Form gegen kein Team in der Favoritenrolle.

Freitag, 23.09.2022                                    
Graz99ers - HC Innsbruck             1:6  (0:2,0:2,1:2)
Freitag, 03.02.2023                                    
Vienna Capitals - Olimpija Ljubljana 1:3  (0:1,1:0,0:2)
EC Salzburg - Pustertal Wölfe        4:1  (3:0,0:1,1:0)
Fehervar AV19 - EC-KAC               3:4  (2:2,0:2,1:0)
Asiago Hockey - Black Wings Linz     4:1  (2:0,1:1,1:0)
HCB SĂĽdtirol - EC VSV                2:5  (1:0,1:3,0:2)

Tabelle:

 1. EC Salzburg         42 28 3 3  8  132:77  55 93 *
 2. HCB SĂĽdtirol        43 28 4 0 11  152:95  57 92 *
 3. HC Innsbruck        43 28 0 2 13 166:133  33 86 *
 4. EC VSV              43 24 3 1 15 161:132  29 79  
 5. Black Wings Linz    42 20 3 2 17 119:110   9 68  
 6. EC-KAC              42 15 8 5 14 120:107  13 66  
 7. Vienna Capitals     42 18 2 6 16 133:128   5 64  
 8. Fehervar AV19       41 16 2 6 17 101:104  -3 58  
 9. Asiago Hockey       41 13 5 2 21 118:137 -19 51  
10. Graz99ers           42 11 4 5 22  85:121 -36 46  
11. Pustertal Wölfe     42 12 2 4 24 103:121 -18 44  
12. Olimpija Ljubljana  41 10 2 2 27 101:157 -56 36  
13. Pioneers Vorarlberg 40  8 3 3 26  77:146 -69 33  
*   = im Viertelfinale

Nächste Runde:

Samstag, 04.02.2023                          
Vienna Capitals - Pioneers Vorarlberg 19.15  
Sonntag, 05.02.2023                          
EC-KAC - Asiago Hockey                16.00  
Black Wings Linz - EC VSV             17.30  
Olimpija Ljubljana - Graz99ers        17.30  
HC Innsbruck - EC Salzburg            17.30  
Pustertal Wölfe - Fehervar AV19       18.00  

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Capitals-Blamage gegen Ljubljana: Trainer Barr wird emotional | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat