Lisa Theresa Hauser konnte vorne nicht mitreden.

© APA/BARBARA GINDL

WERBUNG
02/10/2017

Biathlon-WM: Tschechin Koukalova holt Sprint-Gold, Hauser 23.

Silber und Bronze gehen an die Deutsche Dahlmeier bzw. die Französin Chevalier.

Die Tschechin Gabriela Koukalova hat am Freitag bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Hochfilzen die Sprint-Goldmedaille geholt. Nach fehlerfreiem Schießen verwies sie die Deutsche Laura Dahlmeier um 4,0 Sekunden auf Platz zwei. Bronze sicherte sich mit 25,1 Sek. Rückstand die Französin Anais Chevalier. Österreichs Hoffnung Lisa Theresa Hauser wurde mit einem Schießfehler 23. (+1:16,9 Minuten).

Als zweitbeste Österreicherin wurde Dunja Zdouc 47. (1:55,7), Katharina Innerhofer belegte Rang 60 (2:18,5) und Fabienne Hartweger 83. (3:09,9). Koukalova hatte sich wenige Tage vor den Weltmeisterschaften wegen einer Entzündung an ihrer rechten Hand einem Eingriff unterziehen müssen. Die im Weltcup vierfache Saisonsiegerin hatte sich im Trainingslager in Antholz einen Splitter in den Daumen eingezogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.