Gutes Gespann: Alexander Peya steht mit der Ungarin Timea Babos im Endspiel. Dort begegnen sie Martina Hingis.

© Deleted - 152706

Tennis
07/12/2015

Wimbledon: Peya unterlag im Finale

Nichts wurde es aus dem ersten großen Titel für Alexander Peya

Bis ins Finale war Alexander Peya an der Seite der Ungarin Timea Babos gekommen - dort war das Duo aber chancenlos. Gegen zwei Legenden: Martina Hingis, langjährige Nummer eins im Einzel, und Doppel-Ass Leander Paes siegten 6:1, 6:1.

Für die Schweizerin Hingis war insgesamt der 17. Grand-Slam-Titel, füpr Paes der 15. Alexander Peya muss auf seinen ersten noch warten, 2013 verlor er an der Seite des Brasilianers Bruno Soares das Doppelfinale bei den US Open.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.