Serena Williams

© Deleted - 153564

Tennis
07/11/2015

Williams jagt den "Serena Slam"

Die US-Amerikanerin trifft im Wimbledon-Finale auf die Spanierin Muguruza.

Serena Williams könnte heute wieder für einen Meilenstein sorgen. Die 33-jährige Amerikanerin geht als Favoritin ins Wimbledon-Finale gegen die spanische Major-Finaldebütantin Garbiñe Muguruza.

Dieses Duell gab es schon drei Mal bei Grand-Slam-Turnieren. 2013 und 2015 siegte Williams jeweils bei den Australian Open, dafür gewann die 21-jährige Muguruza im Vorjahr glatt auf Sand bei den French Open. Auf Rasen machen die beiden Damen erstmals Bekanntschaft.

Williams kann die Zahl ihrer Major-Titel nicht nur auf 21 erhöhen, sondern auch den "Serena Slam" fixieren. Sie hätte dann alle vier Grand-Slam-Turniere hintereinander gewonnen. Zudem wäre es ein gewaltiger Schritt Richtung echter Grand Slam. Bei einem Sieg würden ihr nur noch die US Open fehlen, dann hätte sie alle Majors in einem Kalenderjahr gewonnen.

Dies gelang in der Profi-Ära (seit 1968) nur Steffi Graf (holte 1988 inklusive Olympiasieg den Golden Slam). Den Karriere-Slam (Siege alle vier Turniere zeitunabhängig), hat Williams seit 2003, von den anderen aktiven nur Maria Scharapowa.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.