Sport
12/05/2011

Wiesberger, Wiegele, Brier in Schottland am Start

Eine Woche nach den Austrian GolfOpen schlagen Bernd Wiesberger, Martin Wiegele und Markus Brier bei der Dunhill Links Championship in Schottland um das ganz große Geld ab.

Die mit 5 Mio. US-Dollar dotierte Veranstaltung ist einmal mehr das Celebrity-Turnier der Europa-Tour schlechthin.

Neben den von Luke Donald, Lee Westwood, Rory McIlroy und Titelverteidiger Martin Kaymer angeführten 168 Profis sind auch 168 Stars aus Show und Sport aus der Liga Michael Douglas, Andy Garcia, Hugh Grant, Tico Torres, Johan Cruyff, Ruud Gullit und Kelly Slater am Start. Österreich wird wie seit je her durch "Ski-Kaiser" Franz Klammer vertreten.

Einzigartig sind bei diesem Turnier nicht nur die Plätze und die Teilnehmer, sondern auch das Format. Nach jeweils einer Runde auf den klassischen Linksplätzen von St. Andrews, Carnoustie und Kingsbarns im ProAm-Format wird der Cut angesetzt. Beim Finale am Old Course werden dann unter den besten 60 Profis die Millionen ausgespielt. Wiegele (spielt mit Klammer) und Wiesberger beginnen am Donnerstag in Carnoustie, Brier am Old Course von St. Andrews. Der Wiener kämpft noch um die Tourkarte, er will 2012 seine 13. Saison auf der Europa-Tour verbringen.

Nicht auf den Turnierplätzen zu sehen sind diese Woche Österreichs Challenge-Tour-Akteure. Florian Prägant und Roland Steiner pausieren. Der Tiroler Thomas Feyrsinger hat sich am Montag einer erfolgreich verlaufenen Bandscheiben-Operation unterzogen, um den fortschreitenden Lähmungserscheinungen im Armbereich Einhalt zu bieten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.