Sport
10.03.2012

Watson übernahm in Doral die Führung

Der US-Amerikaner Bubba Watson hat am Freitag beim mit 8,5 Millionen Dollar dotierten US-PGA-Turnier in Doral mit einer bärenstarken Runde von zehn unter Par die Führung übernommen.

Der 33-jährige Golfprofi verpasste den Platzrekord mit 62 Schlägen nur um einen Schlag. Watson lag mit 132 Schlägen je einen vor dem Engländer Justin Rose (64-er-Runde) und dem Australier Adam Scott (68) voran.

Für den den Weltranglisten-Ersten Rory McIlroy (69) lief es wieder nicht nach Plan. Der 22-jährige Nordire hat bereits zehn Schläge Rückstand auf Watson. Tiger Woods (67) fand hingegen besser ins Spiel. Der sechsfache Doral-Sieger verbesserte sich auf Rang 15.