epa03745074 Portugal's Rui Alberto Costa of Team Movistar celebrates as he crosses the finish line to win the seventh stage of the Tour de Suisse cycling race over 206 km from Meilen to La Punt, Switzerland, 14 June 2013. EPA/PETER KLAUNZER

© APA/PETER KLAUNZER

Tour de Suisse
06/14/2013

Rui Costa gewinnt Königsetappe

Der Österreicher Georg Preidler beendet die neunte Etappe der Tour de Suisse auf Rang 31.

Der Portugiese Rui Costa hat am Freitag die Königsetappe der Tour de Suisse von Meilen nach La Punt (206 km) gewonnen. Der Vorjahressieger der Radrundfahrt aus dem Team Movistar setzte sich nach einer rasanten Abfahrt vom Albulapass im Zielsprint einer Dreiergruppe vor Bauke Mollema (NED/Blanco) und Tejay van Garderen (USA/BMC) durch.

Der Schweizer Mathias Frank verteidigte als Tagesneunter (+ 22 Sek.) seine Gesamtführung vor dem nun zweitplatzierten Costa, der aber nur noch 13 Sekunden hinter dem BMC-Profi liegt. Der Tscheche Roman Kreuziger (Saxo-Tinkoff) ist 23 Sekunden zurück Gesamtdritter.

Der Österreicher Georg Preidler hatte sich als Mitglied einer Fluchtgruppe bis zur Hälfte des letzten Anstieges auf den Albulapass (2.315 m) an der Spitze gehalten. Nachdem er von den Favoriten eingeholt worden war, verlor der Argos-Profi aber schnell den Anschluss und wurde schließlich mit fast vier Minuten Rückstand als bester Österreicher 31.. Die achte und vorletzte Etappe am Samstag führt von Zernez nach Bad Ragaz (180,5 km).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.