© EPA/FRANCIS MALASIG

Sport Tennis
08/07/2020

Tennis-Kollegen spotten über das Bäuchlein von Milos Raonic

Der Kanadier hat in der Corona-Pause offensichtlich zugelegt.

von Christoph Geiler

Die Corona-Pause hat bekanntlich einigen auf den Magen geschlagen. Nicht umsonst macht der Begriff der "Corona-Kilos" die Runde. Auch der eine oder andere Sportstar hat offensichtlich in der wettkampfreien Zeit zugelegt.

Zumindest erweckt ein Bild den Anschein, auf dem Milos Raonic nicht die allerbeste Figur macht. Der Argentinier Diego Schwartzmann postete auf Instagram ein Foto vom gemeinsamen Training mit dem kanadischen Hünen, das in der Tennis-Szene prompt für Spott und Gelächter sorgte.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

So stellte der ehemalige Weltklassespieler Mariano Zabaleta (ARG) der aktuellen Nummer 17 der Welt die provokante Frage, was Raonic denn gegessen habe. Die Anwort ließ nicht lange auf sich warten. In Person des Italieners Fabio Fognini, dem zum Bäuchlein des kanadischen Kollegen via Instagram nur eines einfiel.

"Einen Elefanten."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.