Benoit Paire

© REUTERS/JAIMI JOY

Sport Tennis
02/03/2021

Tennis: Italiener gewinnt ein Game, ohne den Ball zu berühren

Der Franzose Benoît Paire brachte beim ATP-Cup gegen Fabio Fognini kein einziges Service ins Feld.

von Andreas Heidenreich

Sowas hat die Tennis-Welt wohl noch nie gesehen. Zumindest nicht im professionellen Bereich. Beim ATP-Cup in Melbourne gewann der Italiener Fabio Fognini in der Nacht auf Mittwoch gegen den Franzosen Benoît Paire 6:1,7:6. So weit, so gut.

Doch was bereits im ersten Satz beim Stand von 1:1 passierte, hat selbst den siegreichen Italiener verdutzt. Fognini ging mit 2:1 in Führung, nachdem Paire alle acht Aufschläge seines Spiels versemmelte. Die ersten drei gingen direkt ins Netz, die fünf folgenden brachte der 31-Jährige nicht ins Feld.

Und das, obwohl der Mann aus dem südlichen Avignon in Frankreich die Nummer 28 der Weltrangliste ist und mit 1,96 Metern Körpergröße eigentlich beste physische Voraussetzungen für ein gutes Service hat. Jedoch ist Paire auch dafür bekannt, dass bei ihm Licht und Schatten wie bei kaum einem anderen Profi wechseln. 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Fognini wars egal, auch durch seinen Sieg gewannen die Italiener gegen die Franzosen mit 2:1 und stehen somit im Finale des ATP-Cups, Österreich - das dritte Team in dieser Gruppe, ist so wie Frankreich ausgeschieden.

35 Doppelfehler

Allerdings dürfte ein derartiger Auftritt auch kein komplettes Novum sein. Noch schlechter servierte einst der Österreicher Julian Knowle gegen den großen Michael Stich in Kitzbühel.

"Das war, als ich in meinem Heimatort mit 17 oder 18 eine Exhibition gegen Michael Stich gespielt habe. Er war 1991 - im Jahr davor - Wimbledonsieger", erinnerte sich Knowle im Standard.

"Ein Jahr davor hatte ich dort auch in einem Schaukampf gegen Emilio Sanchez das Match meines Lebens gespielt, und dann komme ich zurück und habe keinen Ball getroffen, ca. 35 Doppelfehler. Ich wollte den Platz schon nach dem ersten Satz verlassen."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.