ATP 250 Geneva Open tournament

© EPA / SALVATORE DI NOLFI

Sport Tennis
05/23/2021

Altstar Federer versucht sich an Tennis-Trick und scheitert kläglich

Der Schweizer nahm eine Herausforderung von Tennis-Paar Monfils und Svitolina an. Der Versuch misslingt aber gründlich.

Das Tennis-Paar Gael Monfils und Elena Svitolina ist immer für eine lustige Aktion zu haben, auf Social Media unterhalten sie ihre Fans auch abseits des Wettkampfes. Im letzten Jahr sorgte die Ukrainerin mit einem Trick für Staunen, als sie ihren (mittlerweile) Verlobten mit Tennis-Bällen beschießt, die aber alle knapp vorbei gehen. 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die 26-Jährige bewies damit ihr Ballgefühl, forderte aber auch einen der Größten des Sports heraus. "Gar nicht so einfach, was meinst du Roger", schrieb Svitolina zu ihrem Trick. Und der 20-fache Grand-Slam-Sieger Roger Federer ließ sich nicht zweimal fragen und nahm sich der Aufgabe an. Jedoch mit deutlich weniger Erfolg, dafür mit umso mehr Lachern.

"Versucht das nicht zu Hause"

Denn der 38-Jährige verfehlte das Ziel, Monfils nicht zu treffen, mehr als klar. Da halfen auch beruhigende Worte von Svitolina im Vorfeld nichts: "Ich weiß, es ist eine große Herausforderung für dich, aber versuch deinen Arm zu entspannen und du kannst es schaffen."

Die Schweizer Tennis-Legende legte also los, aber bereits der dritte Schlag traf nicht wie geplant den Zaun hinter Monfils, sondern den Franzosen selbst. Und das noch an einer äußerst schmerzhaften Stelle. Während sich Spaßvogel Monfils leicht krümmt, brechen Federer und Svitolina in Gelächter aus. "Versucht das nicht zu Hause", sagt die Ukrainerin Richtung Kamera. "Dieser Versuch zählt nicht", meint Federer.

Wenig später entschuldigt er sich dann auch auf Twitter für seinen Volltreffer. Er sei aus dem Rhytmus, so seine Nachricht an Monfils. "Wir versuchen das in ein paar Wochen noch einmal."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.