© REUTERS/Edgar Su

Sport Tennis
10/11/2020

French Open: Zwei Giganten im Spiel des Jahres

Nadal ist Seriensieger in Paris, Djokovic hat heuer noch kein reguläres Match verloren. Um 15 Uhr startet das große Finale.

von Harald Ottawa

Für viele ist es das Spiel des Jahres. Die Nummer eins trifft auf den Rekordchamp der French Open. Novak Djokovic gegen Rafael Nadal (15 Uhr, live Eurosport, ORF Sport +) sprengt die Superlative. Nicht nur, weil die zwei besten Herren im Ranking aufeinandertreffen.

Der Spanier hat seit fünfeinhalb Jahren kein Match in Roland Garros verloren. Damals siegte sein heutiger Finalgegner Novak Djokovic im Viertelfinale überraschend klar in drei Sätzen. Im Jahr darauf konnte Nadal aufgrund einer Handgelenksverletzung nicht zum Drittrundenspiel gegen Landsmann Marcel Granollers antreten. Seit damals gab der 34-Jährige nur drei (!) Sätze in Roland Garros ab. Einen davon im Endspiel des Vorjahres gegen Dominic Thiem.

Djokovic mit Siegeserie

Der Serbe Novak Djokovic musste 2020 keine einzige Niederlage einstecken, sieht man von der Disqualifikation bei den US Open ab, als er im Achtelfinale gegen den Spanier Pablo Carreño Busta eine Linienrichterin traf.  Jedes Match, das  der 33-Jährige beendete, gewann er auf der coronabedingt zerrissenen Tour. Ob beim ATP-Cup, bei den Australian Open, in Dubai oder bei den ATP-1.000-Events in New York und Rom. Obendrein liegen ihm die langsamen Bedingungen heuer in Paris.
Also der Topfavorit? Nein, sagt Djokovic: „Es ist Rafa, es ist ein Finale, und es ist auf Sand.“ Zudem hat Nadal bei Best-of-five-Matches nur zweimal verloren, dafür 124 Mal gewonnen.  
 

Major-Rekord

Mit seinem 13. Paris-Erfolg würde Nadal einige Meilensteine setzen. Schon zwölf Einzel-Erfolge eines Spielers bei einem Major hatte es vor Nadal nicht gegeben, mit dem 20. Grand-Slam-Titel würde er mit dem bis Jahresende von der Tour abwesenden Rekordhalter Federerin der ewigen Grand-Slam-Statistik gleichziehen.

Duell Nummer 56

Spannung ist einmal mehr garantiert, kein Duell gab es öfter als Djokovic (29 Siege) gegen Nadal (26). In einem  Grand-Slam-Finale gab es dieses Gigantentreffen acht Mal, jeder siegte vier Mal.  Bei den French Open gewann Nadal die Endspiele  2012 und 2014.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.