Medwedew fegte mit 6:4,6:1 über Zverev drüber

© APA - Austria Presse Agentur

Sport Tennis
07/13/2022

Erste Bank Open: Staraufgebot in Wien, mögliche Wildcard für Thiem

Drei Spieler aus den Top vier der aktuellen Weltrangliste werden im Oktober in Wien aufschlagen. Für Dominic Thiem ist eine Wildcard reserviert.

Am Donnerstag in genau 100 Tagen fliegen wieder die Tennisbälle über das Netz in der Wiener Stadthalle. Pünktlich zum Countdown präsentierten die Veranstalter der Erste Bank Open die ersten prominenten Namen, die beim mit 2,5 Millionen Euro dotierten ATP-500-Turnier aufschlagen werden. 

Geht es nach der aktuellen Weltrangliste, haben drei der derzeit vier besten Tennisspieler der Welt genannt: Zur Nummer eins, Daniil Medwedew aus Russland, gesellen sich Titelverteidiger Alexander Zverev (GER/2) und Stefanos Tsitsipas (GRE/4).

Dazu haben der zuletzt groß aufspielende Matteo Berrettini (ITA) und Publikumsliebling Frances Tiafoe (USA) ihr Antreten bei den Erste Bank Open bestätigt.

Auch Lokalmatador Dominic Thiem dürften die Fans auf seinem Weg zurück an die Weltspitze zu sehen bekommen. „Sollte Dominic eine Wildcard für die Erste Bank Open benötigen, dann haben wir natürlich eine für ihn reserviert“, stellt Turnierdirektor Herwig Straka klar.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare