© EPA/DEAN LEWINS

Sport Tennis
02/14/2021

Australian Open: Djokovic gab sich nur kurz Blöße

Der Ranglisten-Erste besiegte Raonic in vier Sätzen und feierte seinen 300. Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier. Nun wartet Zverev.

Titelverteidiger und Rekordchamp Novak Djokovicsetzte seinen Siegeszug bei den Australian Open fort. Der achtfache Champ in Down Under zeigte sich wieder fitter als bei seinem Drittrundensieg über den US-Mann Taylor Fritz und schlug den Kanadier Milos Raonic nach einem beeindruckenden Finish mit 7:6 (7:4), 4:6, 6:1, 6:4. Für Djokovic war es der 300. Erfolg bei einem Grand-Slam-Turnier.

 

Souveräner Zverev

Der Serbe trifft nun im Viertelfinale auf Alexander Zverev.  Der Deutsche hatte zuvor sein Achtelfinale 6:4, 7:6 (7:5), 6:3 gegen den Serben Dusan Lajovic gewonnen. Auch für den 23-Jährigen gab es einen "Runden": Es war  50. Sieg des Hamburgers bei den vier wichtigsten Turnieren.

Im direkten Duell führt Djokovic gegen Zverev mit 5:2-Siegen. Zuletzt gewann der Djoker vor wenigen Wochen beim ATP-Cup 6:7, 6:2 und 7:5.

   
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.