TENNIS-ITA-ATP-FINALS

© APA/AFP/MARCO BERTORELLO / MARCO BERTORELLO

Sport Tennis
11/14/2021

ATP Finals: Titelverteidiger Medwedew mit Auftakt nach Maß

Der Weltranglisten-Zweite benötigte gegen den polnischen Debütanten Hurkacz drei Sätze. Lokalmatador Berrettini gab in Turin auf.

Schmerzhaft ist der erste Tag der ATP Finals am neuen Austragungsort in Turin zu Ende gegangen. Ein lauter Schrei beendete den Tag und vielleicht auch das Turnier von Lokalmatador Berrettini. Der Italiener musste sein erstes Vorrundenspiel gegen Alexander Zverev zu Beginn des zweiten Satzes verletzungsbedingt beenden.

Berrettini war lange Zeit der dominierende Spieler, der als Nummer sechs Gesetzte verlor den ersten Satz dennoch knapp im Tiebreak. Erster Nachrücker beim prestigeträchtigen Saisonabschluss ist Landsmann Jannik Sinner.

Djokovic schlägt am Montag auf

Mit etwas Mühe ist Gruppenfavorit Daniil Medwedew Sonntagnachmittag in das Saisonabschlussturnier gestartet. Der Weltranglisten-Zweite geriet  gegen den polnischen Debütanten Hubert Hurkacz in Bedrängnis, setzte sich aber 6:7, 6:3, 6:4 durch.

Am Montag startet die grüne Gruppe in das Turnier. Dort ist Novak Djokovic der  Favorit, der Serbe trifft  auf den norwegischen Debütanten Casper Ruud. Das zweite Spiel bestreiten der Grieche Stefanos Tsitsipas und Andrej Rublew aus Russland.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.