Novak Djokovic wird seinen Titel in Miami nicht verteidigen können.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/CLIVE BRUNSKILL

Sport
03/19/2017

Neben Murray fehlt auch Djokovic in Miami

Der serbische Titelverteidiger sagte wegen Ellbogenproblemen ab.

Einen Tag nach dem Weltranglistenersten Andy Murray hat auch Novak Djokovic seine Teilnahme am Tennis-ATP-Masters-1000-Turnier in Miami abgesagt. Der Titelverteidiger kann wegen Ellbogenproblemen bei dem Hartplatz-Event nicht antreten. "Ich entschuldige mich bei den Fans. Leider bin ich verletzt und werde nicht spielen können", schrieb der 29-jährige Serbe am Sonntag auf Twitter.

Wie der Ranglistenzweite leidet auch Murray an Ellbogenproblemen. Österreichs Aushängeschild Dominic Thiem rückt damit in der Liste der Gesetzten um zwei Ränge nach vorne.

Bei den Damen ist die US-Amerikanerin Serena Williams, die am Montag von der Deutschen Angelique Kerber wieder als Nummer eins abgelöst wird, wegen einer Knieverletzung nicht dabei. Der Hauptbewerb startet am Mittwoch.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.