Sport
26.06.2017

McEnroe: "Serena wäre bei Männern Nummer 700"

Der ehemalige Superstar ist kein Fan des Damen-Tennis.

Der frühere Tennis-Star John McEnroe hält offenbar nicht so viel vom Damen-Tennis. Es sei "keine Frage", dass Grand-Slam-Rekordsiegerin Serena Williams die beste Tennisspielerin aller Zeiten sei, sagte der US-Amerikaner zwar. "Aber wenn sie auf der Herren-Tour spielen würde, wäre sie etwa Nummer 700 der Welt", sagte der 58-Jährige dem amerikanischen Radiosender NPR.

Serena Williams ist mit 23 Grand-Slam-Titeln die erfolgreichste Tennisspielerin der Geschichte. Im Moment pausiert die Amerikanerin, weil sie ihr erstes Kind erwartet. 2018 will die 35-Jährige auf die Tour zurückkehren.