Jürgen Melzer spielt eine starke Saison.

© REUTERS/THOMAS PETER

WERBUNG
03/06/2017

Jürgen Melzer holt zweiten Challenger-Titel 2017

Der 35-Jährige macht damit einen Riesensprung im Ranking.

Der Niederösterreicher Jürgen Melzer hat am Sonntag sein zweites ATP-Challenger-Turnier des Jahres gewonnen. Die frühere Nummer acht der Welt setzte sich im Finale des mit 85.000 Dollar dotierten Hardplatz-Events in Wroclaw gegen den polnischen Lokalmatador Michal Przysiezny mit 6:4,6:3 durch.

Melzer war nach fast zehn Monaten Pause wegen einer Schulterverletzung erst im Sommer auf die Tennis-Tour zurückgekehrt. In der Weltrangliste verbesserte sich der 35-Jährige mit dem Titel in Wroclaw um 46 Positionen auf Rang 157.

Murray untermauerte Platz 1

Der Brite Andy Murray zementierte mit dem Turniersieg vergangene Woche in Dubai seine Führung ein. Der 29-Jährige liegt im neuen Ranking bereits 2.215 Punkte vor seinem ersten Verfolger Novak Djokovic. Das ist mehr als es für einen Grand-Slam-Turniersieg als Belohnung gibt.

Österreichs Nummer eins Dominic Thiem rangiert auf Platz neun - unmittelbar vor Australian-Open-Sieger Roger Federer.

Weltrangliste vom Montag, 6. März 2017:
1. (1) Andy Murray (GBR) 12.040 Punkte
2. (2) Novak Djokovic (SRB) 9.825
3. (3) Stan Wawrinka (SUI) 5.195
4. (4) Milos Raonic (CAN) 5.080
5. (5) Kei Nishikori (JPN) 4.730
6. (6) Rafael Nadal (ESP) 4.415
7. (8) Marin Cilic (CRO) 3.590
8. (7) Jo-Wilfried Tsonga (FRA) 3.480
9. (8) Dominic Thiem (AUT) 3.375
10. (9) Roger Federer (SUI) 3.305
Weiter:
107. (107) Gerald Melzer (AUT) 548
157. (203) Jürgen Melzer (AUT) 379
273. (281) Sebastian Ofner (AUT) 190
282. (280) Dennis Novak (AUT) 185
301. (289) Michael Linzer (AUT) 171

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.