Dominic Thiem scheiterte in Chengdu bereits im Achtelfinale.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/CLIVE BRUNSKILL

Tennis
09/28/2017

Thiem scheitert in Chengdu früh

Der 24-Jährige unterliegt gleich in seinem ersten Auftritt beim ATP-250-Turnier dem Argentinier Pella.

Dominic Thiem hat den Auftakt in seinen Asien-Trip verpatzt. Der Weltranglisten-Siebente unterlag dem Argentinier Guido Pella (ATP 72) als Nummer 1 im Achtelfinale des Hartplatzturniers in Chengdu in zwei Sätzen. Die 6:7(6),4:6-Pleite war für den Österreicher die zweite Niederlage im zweiten Spiel gegen Pella.

Im Vorjahr war Thiem in Chengdu im Viertelfinale gescheitert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.