Sport
25.01.2013

Swans setzen sich an die Spitze

Die Swans Gmunden fertigen in der 22. Runde der ABL die Dragons St. Pölten 118:77 ab.

Die Swans Gmunden haben sich am Freitag vorübergehend die Tabellenführung in der Basketball-Bundesliga der Herren (ABL) zurückgeholt. Mit einem Spiel mehr liegen die Oberösterreicher aufgrund des gewonnenen direkten Duells vor BC Vienna. Die Swans fertigten die Dragons St. Pölten in einem vorgezogenen Spiel der 22. Runde zu Hause 118:77 (58:42) ab.

Mit 118 Punkten sorgte Gmunden für den höchsten Score einer Mannschaft in der laufenden Saison. Gleich sieben Swans-Spieler scorten zweistellig. Angeführt wurde das Team von US-Legionär Robert Arnold mit 22 Zählern. Einziger Wermutstropfen war eine Knieverletzung von Power Forward Richard Poiger, der vier Minuten vor Spielende nach einem Blockversuch zu Boden ging.

Freitag, 25.01.2013Swans Gmunden - UBC St. Pölten 118:77 (58:42) Beste Werfer: Arnold 22, Poiger 16 bzw. Kohlmaier 27, Kovacevic 17

Sonntag, 10.02.2013 BC Vienna - Traiskirchen Lions Oberwart Gunners - UBSC Graz BSC Fürstenfeld Panthers - Dukes Klosterneuburg Kapfenberg Bulls - Güssing Knights

Tabelle - Admiral Basketball Bundesliga
1. Swans Gmunden 18 14 4 1653:1427 226 28
2. BC Vienna 17 14 3 1439:1251 188 28
3. Kapfenberg Bulls 17 13 4 1436:1343 93 26
4. Dukes Klosterneuburg 18 12 6 1520:1385 135 24
5. WBC Wels 18 10 8 1601:1435 166 20
6. Güssing Knights 17 9 8 1275:1317 -42 18
7. Oberwart Gunners 17 8 9 1329:1337 -8 16
8. BSC Fürstenfeld Panthers 17 6 11 1369:1472 -103 12
9. UBSC Graz 18 6 12 1462:1558 -96 12
10. UBC St. Pölten 18 3 15 1289:1517 -228 6
11. Traiskirchen Lions 17 1 16 1209:1540 -331 2