© David Pichler/www.dapic.rocks

Sport
03/09/2021

Segler Bargehr/Mähr bei 470er-WM leicht verbessert

Das Duo schob sich mit einem fünften und einem 17. Wettfahrts-Rang auf den 20. Platz der Gesamtwertung..

Österreichs Hoffnungsträger David Bargehr und Lukas Mähr haben sich nach ihrem verpatzten Auftakt bei der 470er-WM  vor Vilamoura in Portugal am Dienstag leicht verbessert. Das Duo schob sich mit einem fünften und einem 17. Wettfahrts-Rang auf den 20. Platz der Gesamtwertung. Drei Positionen dahinter liegen Nikolaus Kampelmühler und Thomas Czajka, die in beiden Rennen die Top-20 knapp verpassten.

Bis Freitag sind pro Tag je zwei Wettfahrten vorgesehen, ehe am Samstag im Medal Race die Entscheidung fällt. An der Algarve geht es auch um den letzten europäischen Olympia-Quotenplatz.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare