Entscheidung: Benjamin Bildstein und David Hussl kämpfen um einen Platz auf dem Podest.

© OESV

Sport
08/20/2019

Segeln: Nachhilfe von Olympiasieger Hagara bei Testevent

Vorschoterin Barbara Matz bleibt in Japan und wird mit dem zweifachen Olympia-Goldmedaillengewinner trainieren.

Nachdem sich Thomas Zajac am Samstag zum Auftakt der Pre-Olympics in Japan einen Innenbandeinriss zugezogen hatte und die Regatta nicht mehr fortführen konnte, trat der Nacra17-Steuermann am Dienstag die Heimreise nach Österreich an. Der 33-Jährige wird nach der Ankunft am Flughafen Schwechat direkt für weitere Untersuchungen in das AKH Wien geführt.

Vorschoterin Barbara Matz bleibt in Japan und wird mit dem zweifachen Olympia-Goldmedaillengewinner Roman Hagara trainieren, um das Revier noch besser kennenzulernen. Der Wiener ist Teil des Trainerteams.

Bei den Wettfahrten am Dienstag hielten Benjamin Bildstein und David Hussl ihre Medaillen-Chancen aufrecht. Trotz zweier Top-Platzierungen büßten die Weltranglisten-Zweiten im 49er einen Platz ein und gehen am Mittwoch als Vierte ins abschließende Medal Race. Während die 470er David Bargehr/Lukas Mähr eine Top-5-Platzierung verbuchten, ging die Regatta für die 49erFX-Seglerinnen Tanja Frank und Lorena Abicht mit zwei neunten Plätzen bereits zu Ende.