Zaiser befindet sich weiterhin in Top-Verfassung.

© Agentur Diener/DIENER / Eva Manhart

Schwimmen
08/31/2014

Zaiser in Dubai mit starken 200-m-OSV-Rekorden

Die EM-Bronzene wird im Kraul- und Lagen-Finale des Weltcups Zweite bzw. Dritte.

Die Kärntnerin Lisa Zaiser hat am Sonntag beim Kurzbahn-Weltcup in Dubai mit drei österreichischen Rekorden aufgetrumpft. Über 200 m Kraul steigerte sich die Kärntnerin von ihrer Bestzeit vom März von 1:57,73 auf 1:55,79 im Vorlauf sowie im Finale auf 1:54,44 Minuten, womit sie Zweite wurde. Im Endlauf über 200 m Lagen drückte sie in 2:07,30 ihre OSV-Topmarke vom Mittwoch in Doha um 1,02 Sekunden.

In diesem Rennen landete die 20-jährige Langbahn-EM-Dritte hinter der Ungarin Katinka Hosszu und US-Ass Kaitlin Leverenz (2:06,76) auf Rang drei. Auf beiden 200-m-Strecken bedeutete das für das OSV-Ass auch wieder WM-Limit. Hosszu verbesserte ihren ebenso am Mittwoch in Doha fixierten Weltrekord um weitere 48/100 auf 2:02,13. Es war die insgesamt vierte Weltrekordmarke der "Eisernen Lady" an bisher drei Weltcup-Tagen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.