Sport
02.04.2012

Schach: Ragger beendete Einzel-EM auf Platz 25

Markus Ragger hat sich bei der Einzel-Europameisterschaft im Schach als 25.

in den vorderen Rängen platziert. Österreichs Aushängeschild erreichte bei den Titelkämpfen in Plowdiw dabei ein Remis gegen den späteren Europameister Dmitri Jakowenko aus Russland. Insgesamt holte Ragger (24 Jahre) 7,5 Punkte aus elf Partien und blieb dabei ungeschlagen.

Ob die Platzierung für den Kärntner für die Qualifikation für den World Cup 2013 reicht, wird sich erst im nächsten Jahr zeigen. Dann steht in Polen erneut eine EM im Einzel auf dem Programm.