Sport 25.01.2012

Russische EM-Triple-Führung bei Eiskunstlauf-EM

© Bild: Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Nach der verletzungsbedingten Absage der deutschen Titelverteidiger Aljona Savchenko und Robin Szolkowy haben die Vize-Weltmeister Tatjana Wolossoschar und Maxim Trankow die Paarlauf-Führung bei den Eiskunstlauf-Europameisterschaften übernommen.

Die Russen bekamen am Mittwoch im Kurzprogramm trotz eines Fehlers die beste Wertung und gehen als Favoriten am Donnerstag in die Kür in Sheffield.

Dahinter liegen ihre Landsleute Vera Basarowa/Juri Larionow und Xenia Stolbowa/Fedor Klimow. Erfreulicherweise in die Kür der 16 besten Paare geschafft haben es auch die Österreicher Stina Martini und Severin Kiefer. Mit insgesamt 38,05 Punkten kam das Duo auf den 15. Rang.

Erstellt am 25.01.2012