Eisel ist zum zum dritten Mal beim Giro dabei.

© REUTERS/STEPHANE MAHE

Radsport
04/22/2014

Eisel, Preidler und Zoidl für Giro nominiert

Mit Georg Preidler und Riccardo Zoidl geben zwei österreichische Profis ihr Debüt bei der Italien-Rundfahrt.

Beim Giro d'Italia am 9. Mai werden drei Österreicher an den Start gehen. Während Georg Preidler (Team Giant) und Österreich-Tour-Sieger Riccardo Zoidl (Trek) ihre Premiere geben, ist Routinier Bernhard Eisel (Sky) zum dritten Mal bei der zweitwichtigsten Landesrundfahrt dabei. Im Vorjahr war der Giro ohne österreichischen Radprofi in Szene gegangen.

Als Favoriten der diesmal in Nordirland und Irland beginnenden 97. Auflage gelten der Tour-de-France-Zweite Nairo Quintana (COL/Movistar) und der Spanier Joaquim Rodriguez (Katjuscha). Titelverteidiger Vincenzo Nibali, Tour-Gewinner Chris Froome und Alberto Contador sind nicht am Start. Sie konzentrieren sich auf die Tour de France im Juli.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.