Max-Theurer übertraf ihre eigenen Erwartungen.

© Deleted - 1658355

Pferdesport
08/29/2014

Max-Theurer auch in der WM-Kür Sechste

"Das ist weit mehr, als wir uns hier je erträumt hätten", freut sich die 28-Jährige.

Wie in Grand Prix und Grand Prix Special hat Dressurreiterin Victoria Max-Theurer auch in der Kür der Weltreiterspiele in Caen mit ihrem Hengst Augustin OLD den hervorragenden sechsten Platz belegt. Das Duo aus Oberösterreich kam auf 81,036 Punkte. Gold ging an die britische Doppel-Olympiasiegerin Charlotte Dujardin mit Valegro (92,161).

Silber holte sich die Deutsche Helen Langehanenberg mit Damon Hill (88,286), Bronze die Niederländerin Adelinde Cornelissen mit Parzival (85,714).

"Augustin war echt super konzentriert, hat sich von dem Stadion-Kessel und der Lautstärke nicht beeindrucken lassen. Das Timing hat super gepasst, die Pirouetten waren super, die Wechsel waren schön", sagte Max-Theurer. "Platz sechs bei den Weltreiterspielen - ich pack's nicht! Das ist echt cool und ich bin sehr, sehr happy. Das ist weit mehr, als wir uns hier je erträumt hätten."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.