© REUTERS/PHIL NOBLE

Sport
10/09/2019

Petr Cech wird jetzt Eishockey-Tormann

Der ehemalige Weltklasse-Fußball-Tormann wechselt den Sport und erfüllt sich einen Kindheitstraum.

von Andreas Heidenreich

Nach 15 Jahren als Tormann in der Premier League beendete Petr Cech vergangenen Sommer seine Karriere. Der Tscheche spielte elf Jahre für Chelsea und vier weitere für den Stadtrivalen Arsenal. Zwischen den Pfosten war der 37-Jährige einer der besten der Welt.

Nach dem Ende seiner Fußballkarriere schlägt Cech nun einen neuen Weg ein und wird Eishockey-Goalie. Am Samstag feiert er sein Debüt für Guildford Phoenix in der zweiten englischen Eishockey Liga NIHL2. "Ich bin froh, die Möglichkeit zu haben, mit dem Phoenix-Team Spielpraxis zu bekommen. Nach 20 Jahren im professionellen Fußball wird es für mich eine wundervolle Erfahrung, das Spiel zu spielen, das ich als Kind so gern gesehen habe", wird der neue Star des Teams auf der Klub-Website zitiert.

Auch Trainer Milos Melicherik ist glücklich: "Er hat sich schon stark verbessert, seitdem ich ihn das erste Mal auf dem Eis gesehen habe. Er ist ein großartiger Kerl, der hart trainiert."