Rom ist heiß auf die Sommerspiele 2024.

© REUTERS/MAX ROSSI

Olympia
12/14/2015

Rom präsentiert Logo für Olympia-Bewerbung 2024

"Wir wollen die Spiele", erklärt der Chef des Bewerbungskomitees Luca Di Montezemolo.

Ein Kolosseum in den Farben der italienischen Nationalflagge ist das Logo der Bewerbung Roms für die Olympischen Spiele 2024. "Die Stadt Rom will die schönsten Olympischen Spiele der 2000er Jahre organisieren", sagte der Chef des Bewerbungskomitees, Luca Di Montezemolo, bei der Präsentation des Logos am Montag in Rom.

Italiens Hauptstadt ist nach dem Aus für die Hamburger Bewerbung neben Los Angeles, Paris und Budapest einer von vier Kandidaten. "Heute senden wir ein starkes Signal an das Internationale Olympische Komitee in Lausanne und an unsere Wettbewerber Paris, Los Angeles und Budapest: Wir wollen die Spiele und wir werden Tag und Nacht arbeiten, um das zu schaffen", erklärte Ex-Ferrari-Chef Montezemolo. "Wir müssen gemeinsam für diese großartige Möglichkeit arbeiten."

Der Gastgeber der Spiele 2024 wird auf der Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) im Sommer 2017 in Lima gewählt. Rom war zuletzt 1960 Gastgeber Olympischer Sommerspiele. Ihre Bewerbung für die Sommerspiele 2020 hatte die Stadt noch aus finanziellen Gründen zurückgezogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.