Carter gelang in der Schlusssekunde der Lucky Punch.

© Deleted - 1093218

NBA
04/27/2014

Dreier in Schlusssekunde bringt Dallas Sieg

Die Mavericks stellen gegen San Antonio auf 2:1. Meister Miami liegt gegen Charlotte 3:0 voran.

Die Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen Basketball-Liga (NBA) in spektakulärer Manier einen wichtigen Heimsieg im Play-off eingefahren. Dank eines spektakulären Drei-Punkte-Wurfes von Vince Carter in der Schluss-Sekunde gewannen die Mavericks am Samstag gegen die San Antonio Spurs 109:108. In der Best-of-seven-Serie führt Dallas jetzt mit 2:1 und hat am Montag wieder Heimrecht.

Erfolgreichster Mavericks-Werfer war Spielmacher Monta Ellis mit 29 Punkten, für San Antonio kam Tim Duncan auf 22.

Titelverteidiger Miami Heat stellte indes mit einem 98:85 bei den Charlotte Bobcats auf 3:0. Miami-Superstar LeBron James verzeichnete 30 Punkte, Charlottes Al Jefferson brachte es auf 20.

 Eastern Conference, Viertelfinale (best of seven): 3. Spieltag:  Charlotte Bobcats - Miami Heat 85:98 Stand in der Serie: 0:3 4. Spieltag:  Atlanta Hawks - Indiana Pacers 88:91 Stand: 2:2 Western Conference: 3. Spieltag: Dallas Mavericks - San Antonio Spurs 109:108 Stand: 2:1 4. Spieltag:  Memphis Grizzlies - Oklahoma City Thunder 89:92 n.V. Stand: 2:2 
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.