Jeff Teague war mit 17 Zählern und 9 Assists einer der Sieggaranten für die Hawks.

© APA/EPA/ERIK S. LESSER

NBA
01/24/2015

Die Hawks haben das Verlieren verlernt

Atlanta knackt mit dem 15. Sieg in Serie den eigenen Klub-Rekord. Einen Rekord bricht auch Klay Thompson.

von Mirad Odobasic

Die Atlanta Hawks sind das Team der Stunde in der NBA. Mit dem 15. Sieg nacheinander stellten die Hawks einen Klub-Rekord für die längste Erfolgsserie auf und verteidigten Platz eins im Osten souverän. Gegen Oklahoma City Thunder gewannen die Hawks 103:93. Das Duo Paul Millsap (22 Punkte, 10 Rebounds) und Jeff Teague (17 Zähler, 9 Assists) machte diesmal den Unterschied.

Für ein Highlight besonderer Art sorgte Klay Thompson. Der Shooting Guard der Golden State Warriors erzielte beim 126:101-Sieg seines Teams gegen die Sacramento Kings 52 Punkte, 37 davon im dritten Viertel.

So viele Zähler gelangen einem NBA-Spieler allein in einem Spielabschnitt bislang nicht. Den bisherigen Rekord hielt Carmelo Anthony, der 2008 für seine New York Knicks im Match gegen Denver 33 Punkte in einem Viertel verbuchte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.