Nashville im NHL-Play-off eine Runde weiter

Die Nashville Predators sind im Play-off der nordamerikanischen Eishockey-Liga eine Runde weiter gekommen.


Mit einem 2:1 im fünften Spiel über Detroit Red Wings setzte sich das Team aus Tennessee in der "best of seven"-Serie mit 4:1 durch.

Matchwinner war ausgerechnet der in Detroit aufgewachsene David Legwand, der in der 13. Sekunde des Schlussdrittels für den entscheidenden Treffer sorgte. Detroit ist damit zum ersten Mal seit 2006 bereits zum Play-off-Auftakt gescheitert. In Pittsburgh besiegten die Penguins die Philadelphia Flyers mit 3:2 und kamen nach 0:3-Rückstand in der Serie auf 2:3 heran.

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?