Spanish tennis player Rafael Nadal (R) attends a training session with his uncle and coach Toni Nadal, at country club Las Salinas in Vina del Mar City, about 121 km (75 miles) northwest of Santiago, February 4, 2013. Nadal is keeping his expectations low ahead of his long-awaited return to competitive action on February on the VTR Open tournament in the coastal city of Vina del Mar, after seven months out of tennis with a knee injury. The 26-year-old French Open champion has not played since losing to Czech Lukas Rosol in the second round at Wimbledon in June due to a partial tear of the patella tendon and inflammation in his left knee. REUTERS/Eliseo Fernandez (CHILE - Tags: SPORT TENNIS)

© Reuters/Eliseo Fernandez

Tennis
08/21/2013

Nadal-Onkel: "Er wird immer Schmerzen spüren"

Laut Rafael Nadals Trainer-Onkel Toni wird der Mallorquiner auch in Zukunft nicht schmerzfrei spielen können.

Der Weltranglisten-Zweite Rafael Nadal wird nach Angaben seines Trainers und Onkels auch in Zukunft nicht schmerzfrei Tennis spielen können. "Leider wird er immer Schmerzen spüren, wenn er Matches spielt und trainiert. Es ist nicht immer der gleiche Grad an Schmerz, aber es sind immer Schmerzen da. Er muss das akzeptieren, so schwierig das auch ist", sagte Toni Nadal der "Hamburger Morgenpost".

Der Spanier hatte Anfang des Jahres nach langer Knieverletzungs-Pause sein Comeback gegeben und seitdem neun Turniersiege gefeiert. Zuletzt beim Masters in Cincinnati am vergangenen Sonntag.

Für die am kommenden Montag in New York beginnenden US Open gilt der 27-jährige Linkshänder als Top-Favorit. Sein Onkel rechnet zudem nicht mit einem baldigen Karriereende, über das im vergangenen Jahr bereits spekuliert worden war. "Ich hoffe, er spielt noch ein paar Jahre. Und ich hoffe, er kann an den Olympischen Spielen in Brasilien teilnehmen", sagte Toni Nadal.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.