Vettel knackt den Pole-Rekord

© Bild: ap

Der Weltmeister startet am Sonntag zum 15. Mal von Platz eins aus. Dahinter stehen Webber und Button.

Die gesamte Konkurrenz war noch auf der Strecke, da applaudierten die Red-Bull-Mechaniker bereits und gratulierten einander. 1:11,918 - so viel war klar, diese Zeit konnte kein anderer Fahrer mehr erreichen.

Sebastian Vettel bestätigte auch in São Paolo, dass er der beste Qualifikationsfahrer der Formel 1 ist. Mit seiner 15. Poleposition im 19. Rennen überbot er nun auch den bisherigen Rekord von Nigel Mansell aus dem Jahr 1992 (14). "Es ist in den vergangenen Tagen so viel über diesen historischen Rekord geredet worden", sagte der 24-Jährige. "Als ich es geschafft habe, waren da schon sehr große Emotionen da. Es ist eine ganz spezielle Pole."

Neben Vettel startet sein Red-Bull-Teamkollege Mark Webber (Aus), dann folgen die englischen McLaren-Fahrer Jenson Button und Lewis Hamilton sowie Fernando Alonso (Sp/Ferrari). Interessant: Für das Rennen am Sonntag ist Regen prognostiziert.

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011