Adrian Sutil fuhr von 2008 bis 2011 für das indische Team.

© APA/HARISH TYAGI

Formel 1
02/18/2013

Sutil und Bianchi ums letzte Cockpit

Der Deutsche und der Franzose testen diese Woche für das Team Force India, das noch einen Fahrer braucht.

Der Deutsche Adrian Sutil (30 Jahre) und der Franzose Jules Bianchi (23) machen sich Hoffnungen auf das letzte noch freie Cockpit für die kommende Formel-1-WM. Das Duo absolviert diese Woche auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona jeweils Testfahrten für Force India, gab das Team am Montag bekannt.

Der einzige bisher bestätigte Stammfahrer des indischen Rennstalls ist Paul di Resta. Der Schotte wird zu Beginn der Tests am Dienstag und Mittwoch ins Auto steigen. Am Donnerstag ist Sutil, am Freitag Bianchi an der Reihe. Laut eines Teamsprechers soll es sich aber nicht um ein "Ausscheidungsrennen" zwischen den beiden handeln. Die Saison beginnt am 17. März in Melbourne.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.