© REUTERS/ALBERT GEA

Sport Motorsport
02/19/2020

Spät aber doch: Auch Alfa Romeo enthüllte sein neues Auto

Wie sein Vorgänger ist der Wagen in den Farben Weiß und Rot gehalten. Man will an die Spitze des Mittelfelds.

Als letztes der zehn Formel-1-Teams hat Alfa Romeo am Mittwochvormittag unmittelbar vor den ersten Testfahrten in Montmelo bei Barcelona sein Auto für die Saison 2020 vorgestellt. Wie sein Vorgänger ist der "C39" in den Farben Weiß und Rot gehalten. Das "C" im Namen steht wiederum für Christiane, die Gattin des einstigen Besitzers Peter Sauber.

Mit dem neuen Boliden wolle man an die Fortschritte der vergangenen beiden Jahre anknüpfen und sich in der am 15. März in Melbourne beginnenden WM-Saison an der Spitze des Mittelfelds positionieren, teilte der in Hinwil in der Schweiz ansässige Rennstall mit. Das Auto sei eine natürliche Weiterentwicklung seines Vorgängermodells, das allerdings wenig Gemeinsamkeiten aufweise, erklärte der Technische Direktor Jan Monchaux.

Räikkönen überraschte

Alfa Romeo war im Vorjahr mit 57 Punkten Achter unter zehn Teams in der Konstrukteurswertung geworden. Bereits am vergangenen Freitag hatte Routinier Kimi Räikkönen mit einer kleinen Ausfahrt auf dem Testgelände von Motorpartner Ferrari in Fiorano überrascht. Der 40-jährige Finne fuhr zu diesem Zeitpunkt aber noch mit einer Testlackierung. Zweiter Sauber-Pilot ist der 26-jährige Italiener Antonio Giovinazzi.

Auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya von Montmelo finden in den nächsten eineinhalb Wochen insgesamt sechs Testtage statt. Beim Auftakt am Mittwoch fehlte Ferrari-Star Sebastian Vettel. Wie die sein Rennstall mitteilte, fühle sich der vierfache Ex-Weltmeister "nicht toll". Daher übernahm sein Teamkollege Charles Leclerc das Steuer des SF1000 für den kompletten Tag.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.