Peterhansel baut Dakar-Führung aus

peterhansel-000_Reuters_ENRIQUE CASTRO-MENDIVIL.jpg
Foto: reuters Stephane Peterhansel hat in der Gesamtwertung der Rallye Dakar bereits 9:54 Minuten Vorsprung auf den zweitplatzierten Nasser Al-Attiyah.

Die fünfte Etappe entscheidet der Spanier Juan Roma mit Co-Pilot Michel Perin für sich.

Titelverteidiger Stephane Peterhansel hat seine Führung bei der Rallye Dakar weiter ausgebaut. Der Franzose und sein Beifahrer Jean Paul Cottret fuhren am Mittwoch auf der fünften Etappe zwischen Arequipa in Peru und dem chilenischen Arica auf Platz zwei. Es siegten der ebenfalls für das X-raid-Team fahrende Spanier Juan Roma und sein französischer Co-Pilot Michel Perin. Auf Platz drei fuhren die Amerikaner Robby Gordon und Kellon Walch im Hummer.

In der Gesamtwertung hat Peterhansel nun bereits 9:54 Minuten Vorsprung auf Nasser Al-Attiyah. Der Katarer verfuhr sich und verlor dabei sechs Minuten. Gesamtdritter bleibt der Südafrikaner Giniel de Villiers mit seinem deutschen Beifahrer Dirk von Zitzewitz. Bei den Motorrädern holte sich der Franzose David Casteu den Tagessieg und rückte damit in der Gesamtwertung bis auf 1:15 Minuten an seinen führenden Landsmann und Tageszweiten Olivier Pain heran.

Ergebnisse Rallye Dakar - 5. Etappe (Arequipa/Peru - Arica/Chile, 509 Kilometer/172 Sonderprüfung):

Autos:
1. Nani Roma/Michel Perin (ESP/FRA) Mini 1:49:40 Std. - 2. Stephane Peterhansel/Jean Paul Cottret (FRA) Mini +1:23 Min. - 3. Robby Gordon/Kellon Walch (USA) Hummer 1:41 - 4. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz (RSA/GER) Toyota 1:51 - 5. Carlos Sainz/Timo Göttschalk (ESP/GER) Buggy 3:41. Weiter: 7. Nasser Al-Attiyah/Lucas Cruz (QAT/ESP) Buggy 6:01.

Gesamtwertung: Peterhansel/Cottret 10:55:32 - 2. Al-Attiyah/Cruz 9:54 - 3. De Villiers/Von Zitzewitz 33:50 - 4. Leonid Nowizkij/Konstantin Schilzow (RUS) Mini 37:35 - 5. Roma/Perin 37:43

Motorräder: 1. David Casteu (FRA) Yamaha 1:39:42 Std. - 2. Olivier Pain (FRA) Yamaha +1:09 Min. - 3. Juan Pedrero Garcia (ESP) KTM 2:58 - 4. Alessandro Botturi (ITA) Husqvarna 3:25 - 5. Cyril Despres (FRA) KTM 4:07. Weiter: 113. Ferdinand Kreidl (AUT) KTM 1:27:15 Std.

Gesamtwertung: 1. Pain 11:51:29 - 2. Casteu + 1:15 - 3. Despres 6:07 - 4. Ruben Faria (POR) KTM 13:34 - 5. Jordi Viladoms (ESP) Husqvarna 13:36. Weiter: 106. Kreidl 5:32:25 Std.

(apa / ab) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?