Dani Pedrosa verpasst das Rennen am Sonntag.

© APA/AFP/TOSHIFUMI KITAMURA

MotoGP
10/14/2016

Schlüsselbeinbruch: Pedrosa verpasst Japan-Rennen

Der 31-jährige Spanier stürzt im zweiten Freitag-Training in Motegi.

Der spanische MotoGP-Pilot Dani Pedrosa verpasst den WM-Lauf in Japan, weil er sich im zweiten Freitag-Training in Motegi bei einem Sturz das Schlüsselbein gebrochen hat. Der Spanier, mit fünf Siegen "Rekordmann" in Motegi, stürzte kurz vor Schluss in Kurve elf schwer und muss in Spanien operiert werden.

Bestzeit erzielte Weltmeister Jorge Lorenzo, WM-Leader Marc Marquez war Viertschnellster.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.