Jorge Lorenzo fuhr im Qualifying die beste Zeit.

© REUTERS/MAX ROSSI

MotoGP
09/13/2014

Lorenzo holt erste Saison-Pole für Yamaha

Marc Marquez geht in San Marino nur von Startplatz vier aus ins Rennen.

Der Spanier Jorge Lorenzo hat am Samstag die erste Poleposition der Motorrad-WM-Saison für das Yamaha-Team eingefahren. Ex-Champion Lorenzo, der in den vergangenen drei Jahren in Misano triumphiert hatte, erzielte im GP von San Marino im Qualifying Bestzeit, während der in elf der bisherigen zwölf WM-Rennen siegreiche Weltmeister Marc Marquez (ESP) als Vierter nur aus der zweiten Reihe startet.

Lorenzo setzte sich vor dem Italiener Andrea Iannone (Ducati/0,051 zurück) durch, der neunfache Weltmeister Valentino Rossi (ITA/0,064) erzielte die drittbeste Zeit. Marquez lag 0,122 Sekunden zurück und nimmt das Rennen von seinem bisher schlechtesten Startplatz der Saison in Angriff. Marquez hielt aber seinen fünfplatzierten Honda-Teamkollegen und Landsmann Dani Pedrosa, seinen ersten Verfolger in der WM-Wertung, auf Distanz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.