Lorenzo hat die Titelverteidigung noch nicht abgeschrieben.

┬ę KIMIMASA MAYAMA / EPA

Lorenzo sichert sich vor Marquez die Pole
10/26/2013

Lorenzo sichert sich vor Marquez die Pole

Der Weltmeister setzt sich in Japan vor dem Shootingstar durch.

Jorgen Lorenzo hat sich am Samstag vor seinem Landsmann Marc Marquez die Pole Position f├╝r den Motorrad-GP von Japan in der MotoGP-Klasse gesichert. Der Weltmeister setzte sich in Motegi 0,658 Sekunden vor dem Neuling in der K├Ânigsklasse durch. Dank seines j├╝ngsten Sieges in Australien hat Yamaha-Pilot Lorenzo vor dem vorletzten WM-Lauf noch die Chance, den mit 18 Punkten Vorsprung f├╝hrenden Honda-Werksfahrer Marquez, der in "down under" disqualifiziert worden war, abzufangen und den Titel erfolgreich zu verteidigen.

Das freie Training am Freitag und Samstag war wegen Regens und Nebels abgesagt worden, im 75-min├╝tigen Qualifying am Samstagnachmittag raste Lorenzo zu seiner vierten " Pole" der Saison. Auch im 100 km n├Ârdlich von Tokio gelegenen Motegi waren die Ersch├╝tterungen des schweren Seebebens in der Nacht auf Samstag vor der japanischen K├╝ste sp├╝rbar gewesen.

Qualifying
1. Jorge Lorenzo ESP Yamaha 1:53,471
2. Marc Marquez ESP Honda 1:54,129
3. Nicky Hayden USA Ducati 1:54,539
4. Dani Pedrosa ESP Honda 1:54,542
5. Valentino Rossi ITA Yamaha 1:54,732
6. Andrea Dovizioso ITA Ducati 1:55,036
7. Alvaro Bautista ESP Honda 1:55,135
8. Stefan Bradl GER Honda 1:55,610
9. Aleix Espargaro ESP Aprilia 1:55,719
10. Yonny Hernandez COL Aprilia 1:55,998

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare