FOR-MOT-SPO-F1-GRAND-PRIX-OF-USA

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Chris Graythen / Chris Graythen

Sport Motorsport
11/04/2021

Mit Crash zum Titel? Hamilton will WM auf "richtige Art gewinnen"

Der Rekord-Weltmeister will das Duell mit Spitzenreiter Verstappen ohne entscheidenden Crash gewinnen.

Lewis Hamilton will die Formel-1-WM im Zweikampf mit Spitzenreiter Max Verstappen ohne einen möglicherweise entscheidenden Crash gewinnen. "Wir haben nie eine Weltmeisterschaft auf diese Art gewonnen, ich habe nie eine Weltmeisterschaft auf diese Art gewonnen", sagte der Mercedes-Pilot am Donnerstag vor dem Grand Prix in Mexiko-Stadt.

"Ich bin hier, um auf die richtige Art zu gewinnen", betonte der siebenmalige Weltmeister. "Selbst wenn du verlierst, verlierst du auch auf die richtige Art." Er wolle mit Geschicklichkeit, Entschlossenheit und harter Arbeit am Ende ganz vorne stehen. Vor dem fünftletzten Saisonrennen am Sonntag liegt der Brite zwölf Punkte hinter Verstappen im Red Bull.

Harter WM-Kampf

Hamiltons Teamchef Toto Wolff hatte zuvor mit Blick auf die WM entscheidende Kollisionen zwischen Ayrton Senna und Alain Prost der Daily Mail im Interview gesagt: "Wenn es zu dem Szenario des letzten Rennens in Abu Dhabi kommt und sie gegeneinander um den Titel fahren, wird derjenige, der vorne liegt, auf jeden Fall versuchen, dasselbe zu tun wie in den Senna-Prost-Jahren."

Wolff schloss aus, eine Crash-Anweisung an Hamilton zu geben. "Aber wenn sie in dieses letzte Rennen gehen, und wer auch immer vorne liegt, die Meisterschaft gewinnt, werden sie hart gegeneinander fahren", sagte Wolff.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.