„Das war das längste Rennen des ganzen Jahres für mich“, befand der neue Weltmeister. „Am Start war ich heute sehr nervös. Jorge ist sehr gut weggekommen und ich wusste zuerst nicht, was zu tun ist.“

© Deleted - 161184

MotoGP
06/02/2016

Marquez verlängert bei Honda

Der Spanier bleibt bis Ende 2018.

Der zweifache MotoGP-Weltmeister Marc Marquez hat seinen Werksvertrag bei Honda um zwei Jahre bis Ende 2018 verlängert. Dies gab der japanische Hersteller am Donnerstag bekannt. "Es gibt keine Zweifel, dass er die Gegenwart und Zukunft der MotoGP ist", sagte Shuhei Nakamoto, Vizepräsident der Honda Racing Corporation.

Der 23-jährige Spanier Marquez fährt seit 2013 für Honda, seither holte er zwei Titel in der Motorrad-Königsklasse (2013, 2014). Derzeit ist er in der WM-Wertung zehn Zähler hinter seinem Landsmann Jorge Lorenzo (Yamaha) Zweiter.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.