Sport | Motorsport
19.01.2012

Loeb bei "Monte" weiter voran

Der Weltmeister fährt seinem sechsten Sieg beim traditionellen Rallye-Auftakt entgegen.

Der achtfache Weltmeister Sebastien Loeb fährt bei der Rallye Monte Carlo seinem sechsten Sieg entgegen.

Der Elsässer dominierte im Citroen DS3 die zweite Etappe der 80. Auflage am Donnerstag im Raum Valence mit fünf Bestzeiten auf den sechs Sonderprüfungen und hat 1:37,2 Minuten Vorsprung auf den zweitplatzierten Spanier Dani Sordo im Mini.

Der WM-Dritte Sebastien Ogier kam auf der zehnten und letzten Sonderprüfung des Tages mit seinem Skoda Fabia von der Strecke ab und schied an fünfter Stelle liegend aus.