Sport Motorsport
07/13/2019

Lachanfall des Formel-1-Youngsters Norris erobert das Netz

Der junge McLaren-Pilot Lando Norris sammelt bei einer Pressekonferenz ganz viele Sympathiepunkte.

Die jungen Fahrer sorgen für frischen Wind in der Formel eins - auch wenn diese von Routinier Lewis Hamilton dominiert wird. Die Pressekonferenz am Rande des Grand Prix in Silverstone dominierte aber ein erst 19-Jähriger. In der Fragerunde, in der auch Weltmeister und WM-Führender Hamilton saß, spielte sich Lando Norris eher unfreiwillig ins Rampenlicht. 

Ein Journalist wollte von Hamilton wissen, warum die Briten Nigel Mansell einst leidenschaftlicher geliebt hätten als nun ihn. Norris redet dazwischen und stellt eine lustige Vermutung an: "Vielleicht liegt's am Schnauzer?" Es entwickelt sich ein Smalltalk zwischen dem Mercedes-Star und dem jungen McLaren-Piloten. "Weil meiner nicht richtig wächst?", fragt Hamilton seinen Nebenmann, der ihm gleich antwortet: "Mit meinem wird's auch nicht besser". Der zwei Plätze daneben sitzende Daniel Ricciardo, der als Clown des rasenden Zirkus gilt, mischte sich ein, indem er Norris fragte, wie es überhaupt um die Körperbehaarung des jungen Kollegen stehe.

Daraufhin verliert Norris die Beherrschung und verfällt einen Krampfanfall, den man wohl in dieser Form noch nie bei einer Pressekonferenz der Motorsport-Königsklasse gesehen hat.