© Jaguar

Motorsport
12/15/2015

Jaguar startet ab 2016 in der Formel E

Ab nächstem Herbst werden die Briten mit einem eigenen Team an den Start gehen.

Jaguar kehrt in den internationalen Motorsport zurück. Das Unternehmen steigt mit einem eigenen Team in die FIA Formel E-Meisterschaft ein, die im Herbst 2016 in die dritte Saison startet. Die FIA Formel E ist die erste weltweit ausgetragene Serie für rein elektrisch angetriebene Formel-Rennwagen und ging 2014/15 in ihr erstes Jahr.

„Ich bin stolz, das Comeback von Jaguar im Motorsport verkünden zu dürfen“, sagt Nick Rogers, Group Engineering Director, Jaguar Land Rover. „Elektrofahrzeuge spielen eine große Rolle im künftigen Produkt-Portfolio von Jaguar Land Rover. Die Formel E bietet uns die Chance, E-Motoren und Batterien unter harten Wettbewerbsbedingungen zu testen und die Entwicklung voranzutreiben.“

Technologie-Partner des Jaguar Formel E-Teams wird Williams Advanced Engineering sein. Williams blickt auf eine langjährige Erfahrung im Motorsport zurück und gilt als führender Anbieter von Hochleistungs-Elektroantrieben inklusive der Batterien. Schon bei der Entwicklung des Plug-in-Hybridsportwagens Jaguar C-X75 haben Williams und Jaguar erfolgreich zusammengearbeitet.

Jean Todt freut sich über die Rückkehr von Jaguar

Jean Todt, Präsident der Weltmotorsportbehörde FIA, sagt: „Auch wir bei der FIA freuen uns, Jaguar als neuen Hersteller in der FIA Formel E-Meisterschaft begrüßen zu können. Wir haben diese Serie mit dem Ziel gegründet, Automobilherstellern einen alternativen Einstieg in den Motorsport zu ermöglichen; ausgetragen mit Antrieben, die relevant sind für künftige Elektroantriebe in Straßenfahrzeugen. Die Tatsache, dass mit Jaguar eine prestigereiche Traditionsmarke für ihre Rückkehr auf die Rennstrecken die Formel E gewählt hat, spricht für den Erfolg dieses Konzepts. Ich wünsche Jaguar schon jetzt viel Erfolg für die Saison 2016/17.“

James Barclay, Jaguar Teamchef, sagt: „Wir schauten uns im Detail alternative Wege für eine Rückkehr in den Motorsport an. Es war eine sehr wichtige Entscheidung für Jaguar – und wir wollten absolut sicher sein, die richtige zu treffen. Vor dem Hintergrund unserer künftigen Elektroauto-Pläne war die FIA Formel E die logische Wahl; wir denken, dass die Synergieeffekte und Vorteile immens sein werden.

Wer den Formel E Jaguar pilotieren wird, steht derzeit noch nicht fest.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.